Gsell Motorgeräte AG Logo

Unkrautbekämpfung


Was ist Unkraut?

Unkräuter oder Wildkräuter sind, im Gegensatz zu Kultur- und Zierpflanzen, natürlich aufgewachsene Pflanzen, die ohne menschliches Zutun auftreten.

Grundsätzlich ist die Bezeichnung "Unkraut" nicht ganz zutreffend.

Als "Unkraut" werden alle Pflanzen, welche dort wachsen wo man sie nicht haben will bezeichnet. So kann auch eine Rose welche mitten in einem Weg wächst als "Unkraut" bezeichnet werden. Daher wäre der Ausdruck unerwünschte Pflanze passender.


Warum wird Unkraut beseitigt?

Es gibt viele gute Gründe, Unkräuter zu bekämpfen. In der Landwirtschaft zum Schutz der Kulturpflanzen. In Kommunen und Städten, um öffentliche Bereiche gepflegt und sauber zu halten sowie Schäden an Fahrwegen, Plätzen und Bauwerken vorzubeugen. Viele Wildkräuter können sich rasend schnell ausbreiten und/oder mit ihrem Wurzelwerk tief gehende Schäden verursachen. Zusätzlich wird die gewünschte Ästhetik beeinträchtigt.


Wie wird Unkraut beseitigt?

Mittlerweile gibt es unzählige Arten Unkraut zu beseitigen. Ein Richtig oder Falsch ist fast nicht zu finden.

Um möglichst allen Bedürfnissen gerecht zu werden haben wir unser Sortiment breit gestaltet.


Preisänderungen jederzeit vorbehalten



mechanisch- oberflächliche Unkrautbeseitung


Unkrautbürste

AS WeedHex 30

Der neue AS 30 WeedHex ist die ideale Ergänzung zum AS 50 WeedHex Wildkrautentferner für die effektive Reinigung von unebenen Belägen sowie an Engstellen, Mauern und Randsteinen. Die reduzierte Bürstengeschwindigkeit und das Schutztuch ermöglichen sicheres Arbeiten mit geringer Steinschlaggefahr und Staubentwicklung. Die einzeln höhenverstellbaren Räder sorgen für eine Neigung der Bürste, dadurch wird die Unkrautentfernung auch in tiefer liegenden Randbereichen möglich.



Arbeitsbreite 30 cm

Leistung 4.1 Ps

Benzin 4 Takt-Motor


CHF 2150.-- inkl. Mwst


#




Unkrautbürste

AS WeedHex 50

Oberflächen schonen und wenig Personal einsetzen – so effizient funktioniert die Unkrautentfernung aus Fugen und zwischen Steinen mit dem AS 50. Wo immer Sie arbeiten sorgt der doppelte Steinschlagschutz für maximierte Sicherheit, bei minimierter Geräuschentwicklung. Durch die rein mechanische Arbeitsweise ist der AS 50 auch in umweltsensiblen Bereichen einsetzbar. Das anpassen der Arbeitsgeschwindigkeit, das Reinigen von Bordsteinkanten oder das Entlangfahren an Hauswänden ist genauso unproblematisch, wie der Transport dieses kompakten mechanischen Unkraut-Entferners im Pkw-Kombi oder per Anhänger.

Arbeitsbreite 50 cm

Leistung 5.5 Ps

Benzin 4 Takt-Motor


CHF 4390.-- inkl. Mwst


#



Infrarot - Unkrautvernichtung

Die revolutionäre Infrarot-Technik vernichtet Unkraut umweltfreundlich, giftfrei, geräuschlos und ohne offene Flamme. Die Keramik-Brennelemente erzeugen eine Hitzetemperatur von über 1000°C. Diese intensive Infrarot-Strahlung trifft gezielt auf Unkraut und Flugsamen, bringt deren Eiweisszellen zum Platzen und leitet so umgehend den Verwelkungsprozess ein.

Anders als beim Jäten oder beim Chemieeinsatz zerstört die Strahlung gleichzeitig auch die angetriebenen Flugsamen. Da die Infrarotstrahlung nicht mehr als 1–2 mm in den Boden eindringen kann, erfolgt auch keinerlei Beeinträchtigung der Mikrolebewesen in der Erdoberschicht.

Die InfraWeeder eignen sich für die Wildkrautvernichtung auf Verbundsteinen, Kies- und Plattenwegen, an Trockenmauern und auf Flachdächern. Ideal auch im Hausgarten selbst unter Sträuchern und in bepflanzten Beeten. Dieses Modell ist unentbehrlich für Stadtgärtnereien, Gemeinde-, Friedhof- und Liegenschaftsverwaltungen sowie Spitäler, Altersheime und Sportanlagen usw. Unverzichtbar auch im Gewächshaus, im Gartenbau sowie im BIO-Anbau.


Weitere Modell finden Sie hier:

https://www.infraweeder.ch/xml_3/internet/de/intro...


InfraWeeder

Eco Propan P2

Das Modell Eco Propan P2 ist ideal für den professionellen Einsatz. Mit dem Turbogebläse wird zusätzlich Luft in die Brennkammer geblasen, durch die höhere Hitze wir die Arbeitszeit enorm reduziert.


Gewicht 5.7 kg

Schlauchlänge 1.6 m

Gasverbrauch 0.5 kg/Std.

Arbeitsdauer pro Gasflache 21 Std.

Brennerfläche 20 x 30 cm

Brennertemperatur 950 °C

Einwirkzeit ca. 2 Sekunden


Zubehör: Komfortrucksack, Radset

CHF 1250.-- inkl. Mwst

#


InfraWeeder

Ronco

Das Modell Ronco ist das ideale Gerät für Liegenschaften, Privatplätze und Gehwege. Auch in Friedhofanlagen bei engen Platzverhältnissen ist er Unentbehrlich. Er besticht durch sein geringes Gewicht und seine Handlichkeit.

Gewicht 23.5 kg

Gasflache wird auf Gerät transportiert

Gasverbrauch 915 g/Std.


Brennerfläche 33 x 45 cm

Brennertemperatur 850 °C

Einwirkzeit ca. 3 Sekunden



CHF 2290.-- inkl. Mwst


#



Unkrautvernichtung mit Heisswasser


Zum Schutz von Mensch und Umwelt ist der Einsatz von Herbiziden zur Unkrautbekämpfung vor allem in öffentlichen Bereichen streng reglementiert bis verboten. Mit der Heisswassermethode haben Sie hierfür eine umweltfreundliche und äusserst effektive Alternative. Das Heisswasser zerstört die Unkräuter, indem es bis an die Wurzel vordringt und die abrupte Temperaturerhöhung die Pflanzeneiweisse denaturiert, wodurch das Unkraut nachhaltig geschädigt und abgetötet wird.

Heisswasser erreicht eine optimale Tiefenwirkung bis an die Wurzel der Pflanze. Entscheidend dabei ist die Wassertemperatur: Knapp unterhalb der Dampfgrenze ist ideal. Kärcher HDS stellen Heisswasser mit gleichbleibend hohen Temperaturen von bis zu 98°C bereit - ideal für die Unkrautbeseitigung mit Heisswasser. und sehr energieeffizient erzeugt durch einen Brenner mit optimalem Wirkungsgrad.

Im Gegensatz zu mechanischen Methoden besteht mit Heisswasser keine Gefahr, Oberflächen zu beschädigen oder zu zerstören. der niedrige Arbeitsdruck (unter 1 Bar) gewährleistet eine schonende Behandlung und eignet sich daher für jede Oberfläche. Zudem besteht keinerlei Brandgefahr.

Das Prinzip

Das Prinzip der thermischen Unkrautvernichtung beruht auf einer biochemischen Grundregel: die meisten Eiweisse denaturieren ab einer Temperatur von etwa 42°C.

Das heisst, dass sich die Eiweisse verändern, aufbrechen und ihre Funktionen nicht mehr erfüllen können. Die dazu erforderliche Hitze kann auf unterschiedliche Weise erzeugt und umgesetzt werden: direkt als Flamme oder indirekt über Wärmestrahlung, als Heisswasser oder Dampf. Davon ist Heißwasser die einzige chemiefreie Methode, die auch die Wurzel erreicht.

Selbst wenn die Wurzeln nicht sofort komplett vernichtet werden, wird das Unkraut mit jeder Heisswasseranwendung weiter geschwächt. Wenn Sie die Anwendung von Beginn an regelmässig durchführen, wird das Nachwachsen gehemmt und die Anwendungshäufigkeit bereits im 2. Jahr deutlich abnehmen. Als Faustregel gilt, dass dafür 3 bis 4 Behandlungen im Jahr ausreichen.


Tipp: Einsatz zur richtigen Zeit

Unkraut lässt sich am besten am Nachmittag beseitigen. Die Menge des gespeicherten Wassers in den Pflanzen variiert je nach Tageszeit und erreicht am Nachmittag ihren Höhepunkt. Beginnen Sie ausserdem am besten schon kurz nach dem Austreiben im Frühjahr mit der ersten Heißwasseranwendung. Mit zunehmendem Alter steigt auch die Widerstandskraft einer Pflanze gegen Heisswasser.

Tipp: Abstand Düsenbalken zur Oberfläche

Der optimale Abstand zwischen dem Düsenbalken der Kärcher Unkrautlanze und der Oberfläche liegt zwischen 5 und 15 Zentimetern. Innerhalb dieses Bereichs können Sie bequem arbeiten, ohne dass die Unkrautlanze am Boden streift. Zudem ist dann der Temperaturabfall des Wassers auf dem Weg zur Oberfläche minimal.


Kärcher Heisswasser-Hochdruckreiniger

HDS 8/18-4C

Leistung 400 V / 6 kW

Fördermenge 300 - 800 l/h

Arbeitsdruck 30 - 180 bar

Max. Temperatur 155 °C

Brennstofftank 15 l


Zubehör im Lieferumfang: Pistole, Lanze, 10 m HD-Schlauch, Druckregler, Flachstrahldüse


CHF 4490.-- inkl. Mwst



Kärcher Heisswasser-Hochdruckreiniger

HDS 1000 Be

Leistung 13 Ps Honda Benzinmotor (auch als Diesel möglich)

Fördermenge 450 - 900 l/h

Arbeitsdruck 40 - 210 bar

Max. Temperatur 98 °C



Zubehör im Lieferumfang: Pistole, Lanze, 15 m HD-Schlauch, Druckregler, Flachstrahldüse


CHF 10590.-- inkl. Mwst



Kärcher Heisswasser-Hochdruckreiniger

HDS-Trailer 13/20 De Tr1

Leistung 19 kW Yanmar-Dieselmotor

Fördermenge 900 - 1300 l/h

Fördermenge Unkrautbetrieb 8.3 l/min

Arbeitsdruck 50 - 200 bar

Max. Temperatur 98 °C

Brennstofftank 100 Liter

integrierter Wassertank 500 Liter


Zubehör und Preise auf Anfrage



Unkrautdüse WR 10

max. Zulauftemperatur 100 °C

Zulaufmenge 5.8 - 8.3 l/min

Gewicht 0.3 kg

Arbeitsbreite 100 mm

CHF 292.-- inkl. Mwst

#


Unkrautdüse WR 20

max. Zulauftemperatur 100 °C

Zulaufmenge 5.8 - 8.3 l/min

Gewicht 0.3 kg

Arbeitsbreite 200 mm

CHF 264.-- inkl. Mwst

#


Unkrautdüse WR 50

max. Zulauftemperatur 100 °C

Zulaufmenge 8.3 - 16.7 l/min

Gewicht 2.1 kg

Arbeitsbreite 500 mm

CHF 581.-- inkl. Mwst

#

Unkrautdüse WR 100

max. Zulauftemperatur 100 °C

Zulaufmenge 8.3 - 16.7 l/min

Gewicht 1.2 kg

Arbeitsbreite 1000 mm

CHF 815.-- inkl. Mwst

#